Spieker mit Erweiterung

Im Mai 2016 wurde der "Spieker" der Herz-Jesu-Kirche Hemmelte um 50 m versetzt. Die Standortänderung war notwendig, weil das Fachwerkhäuschen auf privatem Grundstück stand.

Durch eine bauliche Erweiterung - ebenfalls in Fachwerkbauweise - wurde jetzt eine Toilettenanlage für die Kirchenbesucher fertiggestellt.

 

 


 

 

Diakonweihe von Matthias Rump

 

diakon07

Matthias Rump wurde Pfingsten 2016 im Dom zu Münster zum Diakon geweiht. Die Pfarrgemeinde St. Petrus war gut vertreten. Viele Mitglieder der Kirchengemeinde fuhren privat oder in den angemieteten Bussen nach Münster. Begleitet wurden sie von Pfarrer Günter Mleziva und Pater Körbes.

Bilder dazu in der Fotogalerie oder klicken Sie hier

 

 


 


Hemmelte weiht Haus der Begegnung ein

„ Es ist für den Ort Hemmelte ein freudiges Ereignis, dieses Pfarrheim, das Hans-Lübke-Haus, heute einweihen zu können,“ betonte der Vorsitzende des Pfarreirates, Josef Meyer, der zur Einweihung des neuen Gebäudes neben Pfarrer Günther Mleziva und Pater Walter Körbes auch den ehemaligen Pfarrer Günther Aschern, Bürgermeister Michael Kramer und viele MitgliedeLuebkehausr der Pfarrgemeinde St. Petrus begrüßen konnte. Meyer lobte die Arbeit des Bauausschusses mit Paul Kathmann, Peter Grever-Wreesmann, Günter Herzog, Maria Blömer und der Kirchenprovisorin Elisabeth Gänsler sowie Pfarrer Mleziva.

„ Wir haben Abschied vom alten Gebäude genommen und das Wachsen und Entstehen des neuen erlebt. Wir wünschen uns, dass das Hans-Lübke-Haus zum einem Ort der Begegnung wird,“ äußerte sich der Architekt Ortmann in seiner Ansprache.

 Nach relativ kurzer Zeit konnte das Pfarrheim erstellt werden. Die Nutzfläche beträgt 330 m². Folgende Räume sind im o. g. Gebäude vorhanden:

Sternsingeraktion 2017

BildMessd01

Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Petrus aus den Orstkirchen Kneheim, Hemmelte und Lastrup waren auch in diesem Jahr unterwegs, um für bedürftige Kinder in den notleidenden Ländern zu sammeln.

 

 

 

 BildMessd02

 

 

 

 


Der Pastoralplan für die Pfarrei St. Petrus, Lastup - im Werden.

Unser Bischof, Dr. Felix Genn, hat am 01.03.2013 den Pastoralplan für die Diözese Münster veröffentlicht und in Kraft gesetzt. Wie der Diözesanpastoralplan viele Mitwirkende hatte, bevor er als verbindliche Richtlinie für die Pastoral verabschiedet wurde, so hat auch der Pastoralplan für unsere Pfarrei St. Petrus viele Mitwirkende aus den Gremien: Pfarreirat und Kirchenausschuss, Verbände, Gruppen und auch Einzelne.